Logo

Admin-URL in WordPress CMS ausspionieren so einfach


Die Admin-URL ist die sensieble Stelle einer Webseite, dies ist der Eingang. Finden sie das CMS heraus indem Sie die Standard-URL des Admin-Backend abfragen.

Sabrent ext.Festplattengehäuse

Sabrent ext.Festplattengehäuse - HIGH SPEED Das SABRENT externe Festplatte Gehäuse unterstützt UASP, deshalb kann das Gehäuse Ihnen eine außergewöhlich hohe Übertragungsrate von bis zu 5 Gbps für den Datentransfer bieten! Damit lassen sich HD Filme, Music und data in nur Sekunden transferieren. (Abwärtskompatibel mit USB 2.0 oder 1.1) Hinweis

kaufen...
Automad Bludit Coast GetSimple GRAV Handlebars Java PHP Pico Smarty Templating Typemill WonderCMS WordPress yamlCMS

WordPress

Das CMS WordPress nutzt für den standardisierten Login des Redakteurs oder des Admins die folgende URL:

http://xyz.de/wp-login

Sofern hier das Anmeldefenster erscheint, befinden Sie sich bereits vor dem Backend des WordPress.

Automad

Das Flatfile CMS Automad nutzt für den Defaultzugang zum Backend des Admins oder des Redakteurs die folgende URL:

http://xyz.de/dashboard

Sofern Sie hier eine Anmeldemaske erhalten, handelt es sich meist um das Flatfile CMS Automad.

Bludit

Das Flatfile CMS Bludit nutzt für den Defaultzugang zum Backend des Admins oder des Redakteurs die folgende URL:

http://xyz.de/administrator

Sofern Sie hier eine Anmeldemaske erhalten, handelt es sich meist um das Flatfile CMS Bludit.

GetSimple

Das Flatfile CMS GetSimple nutzt für den Defaultzugang zum Backend des Admins oder des Redakteurs die folgende URL:

http://xyz.de/admin

Sofern Sie hier eine Anmeldemaske erhalten, handelt es sich meist um das Flatfile CMS GetSimple.

Anmerkung: Bedenken Sie bitte, das dies kein Angriff ist, denn der Login ist für jeden Besucher der Webseite öffentlich zugänglich. Es sei denn, der Administrator hat dafür gesorgt, das dieser unter einem neuen Namen erreichbar ist. Als Besitzer einer eigenen Domain sollten Sie sich daher fragen, ob dies für Sie ein Sicherheitsrisiko darstellt oder nicht. Das Verbergen der Admin-URL ist eine sinnvolle Maßnahme für den Schutz der Domain und des Content.

Passend:


Das Admin Dashboard in Automad verbergen verstecken

Aus Sicherheitsgründen sollten Sie unbedingt das Admin-Backend (Dashboard) gegen den Zugriff Dritter schützen, denn es ist ein öffentlich bekannter Pfad.

Die Admin URL für mehr Sicherheit im Bludit CMS verbergen

Aus Sicherheitsgründen, sollten Sie die bekannte Standard Admin-URL unkenntlich machen oder verstecken, denn jeder Besucher kann den Admin-Login aufrufen.

Quicklinks im Admin Dashboard des CMS Bludit entfernen

Wenn Sie die Quicklinks im Bludit CMS Dashboard stören, können Sie diese ganz einfach in der View dashboard.php des Admin Backends deaktivieren oder entfernen

Der Standard Administrator Login URL-Pfad des Bludit CMS

Nach der Installtion des CMS Bludit können Sie das Admin Backend aufrufen, um eigenen Content zu erzeugen - melden Sie sich mit dieser URL am Blog an

Ein Plugin an einen Admin Controller Event im CMS Bludit heften

Soll Ihr Plugin auf Events im Admin-Backend reagieren, dann müssen Sie es an einen Admin Controller hängen, um Daten im Backend verarbeiten zu können.

Admin URL im CMS GetSimple ganz abschalten deaktivieren

Aus Sicherheitsgründen können Sie den Zugriff auf das Backend von GetSimple abschalten. Deaktivieren Sie den Zugriff auf den Login des Admin Backends.

Die Admin URL im CMS GetSimple verbergen und verstecken

Ändern und verstecken Sie die Admin URL, um das Ausspionieren Ihres Accounts oder der Redakteure und Admins auf die Webseite effektiv zu unterbinden.

Das GRAV CMS Admin Backend und Dashboard herunterladen

Das GRAV CMS Admin Backend muss separat heruntergeladen und installiert werden, erst dann bietet GRAV ein bequemes Backend für den Admin und die Redakteure.

GRAV Flat File CMS Admin Backend hängt fest

GRAV CMS das Admin Backend bleibt hängen, was Sie tun können zeigt dieser kurze Beitrag als Lösung

Typemill Admin URL und Admin Login Pfad

Das ist der Login-Pfad bzw die Login URL für den Admin im CMS Typemill. Mit 2 Varianten gelangen Sie in das Dashboard und Backend des CMS.

Der Domainumzug ganz einfach und leicht mit dem Bludit CMS

Sie müssen kleine Anpassungen vornehmen, wenn Sie mit Ihrem bisherigen Bludit-Content auf eine neue Domain umziehen. Dieser Beitrag zeigt wie einfach es geht.

Den Autorname im CMS WordPress einfach herausfinden

In WordPress können Sie alle registrierten Autoren öffentlich abfragen, dazu ist nur eine Zeile in der Browser URL nötig. Prüfen Sie daher Ihre Sicherheit.

Directory climbing und Dateizugriff in WordPress CMS

Das CMS WordPress nutzt die so genannte XMLRPC, um verlinkte Blogs und Beiträge untereinander zu informieren - der Sinn des Weblog - dies ist Problematisch.

Groß angelegte Angriffswelle auf das CMS WordPress

Ein groß angelegter Angriff gegen 1,3 Mio WordPress-Installationen wurde auf Schwachstellen in Plugins und Themes durchgeführt - laut Angaben der ZDNET.de.

So machen Sie WordPress wirklich gegen Angreifer sicher

Machen Sie WordPress mit wenigen Handgriffen sicher(er) - diesen Trick kennen die wenigsten Administratoren aber Sie sollten ihn als Betreiber auch kennen.

Autor muss Beitrag als Entwurf im CMS Bludit speichern

Das Bludit CMS ist Multiuserfähig und kann drei Rollen verwalten. Es kann sinnvoll sein, die Rolle Autor dazu zu zwingen, Beiträge als Entwurf zu speichern.

Die index of Suche und Dateizugriff im CMS WordPress

Mit diesem Suchpattern können Sie bei Google ganz Zugriff auf das Directory einer fremden WordPress-Installation erlangen, sofern dieser schwach gesichert ist

LICENSE Datei im CMS WordPress simpel ausspionieren

Den meisten kostenlosen CMS liegt eine LICENSE bei, in der die Nutzungsbedingungen beschrieben werden. Darin ist der Name des CMS öffentlich erwähnt.

th3_alpha.php im WordPress CMS Log und die Beudeutung

Das WordPress Plugin steht im Verdacht Malware zu enthalten. In unterschiedlichen Foren im Netzt sind dazu widersprüchliche Infos zu finden - es ist abzuwarten

Die Datei XMLRPC.php des WordPress CMS einfach ausspähen

Das CMS WordPress nutzt die XMLRPC, um verlinkte Blogs untereinander zu informieren (der Sinn des Blog). Diese Schnittstelle ist öffentlich frei erreichbar

Ist das CMS WordPress jetzt wirklich am Ende wie behauptet?

Nach jedem großen Release Update brodelt die Gerüchteküche um das beliebte CMS WordPress der Welt und prophezeiht dessen Ende, doch tot gesagte leben länger

Die WordPress Seite Ihres CMS ist nicht erreichbar?

Ist Ihre WordPress Webseite nach dem letzten Update nicht mehr erreichbar, dann könnte Ihnen dieser Beitrag schnell helfen um das Problem schnell zu beheben

Bludit gibt SEO Informationen zum Beitrag im Backend aus

Lassen Sie sich im Bludit Backend die wichtigsten SEO Informationen zu Länge des Titels und der Beschreibung anzeigen. Passen Sie die Datei content.php an.

Anzeigen im Notification Panel $syslog() Dashboard

Machen Sie eigene Anzeigen im Notification Panel des Bludit Dashboards. Nutzen Sie den $syslog-Dienst des CMS, um Events oder Checks aus Plugins zu zeigen.

SEO-Plugin für das Dashboard Journal des CMS Bludit

Ein einfaches SEO-Plugin für Bludit CMS zu Überwachung der SEO-Eigenschaften aller Beiträge. Beitrags-Titel und die Beschreibung werden ausgewertet.


Meta: Instagram CMSWorkbench.de GIMP-Handbuch.de Kontakt Impressum Datenschutz