Logo

Vermeiden Sie die Umbenennung von Beiträgen und Strukturen


So nutzen Sie RedirectPermanent in der htaccess und die Datei robots.txt, um Google und co verschobene Beiträge oder umbenannte Kategorien kenntlich zu machen.

Original Canon PG-540 CL-541 Set mit 2 Tintenpatronen für Pixma

Original Canon PG-540 CL-541 Set mit 2 Tintenpatronen für Pixma - ❤ Original Canon Tintenpatronen für Ihren PIXMA Farbdrucker-Drucker. Hinweis

kaufen...
Automad Bludit Coast GetSimple GRAV Handlebars Java PHP Pico Smarty Templating Typemill WonderCMS WordPress yamlCMS

Vermeiden Sie die Umbenennung des Beitrags

Die Umbenennung von Beiträgen und Verzeichnisstrukturen ist für viele Betreiber von Webseiten Tagesgeschäft. Beiträge deren Titel anfänglich durchaus sinnreich klingen, werden im Laufe ihres Lebens durch besser klingende Überschriften ersetzt. Damit geht oft die Umbenennung des SEO-SLUG einher - also die suchmaschinenfreundliche URL ändert sich, in der Hoffnung auf besseren SEO Impact - doch das ist fatal!

Sie erhaltetn im Laufe der Zeit sehr viele 404 Site not found durch die Suchmaschine, was zu einem schlechten Ranking führt - auch wenn der Beitrag unter anderem Namen weiter existiert. Sie rücken in der Platzierung bei Google und co. immer weiter nach hinten, bis Sie irgendwann überhaupt nicht mehr indexiert werden.

Google findet den Beitrag nicht mehr

Verschieben Sie Artikel und Beiträge in neue Strukturen oder benennen diese um, dann ist das für Google und co durchaus kritisch, denn die Suchmaschine findet den Eintrag nicht mehr wieder und steigt im Zweifelsfall für die Indexierung Ihrer Seite einfach aus und wendet sich der nächsten Webseite zu. Zwar findet die Suchmaschine den verschobenen oder umbenannten Beitrag als neuen Link für die Trefferliste, entfernt jedoch nicht den alten Eintrag aus der Google-Ergebnisliste, denn die Suchmaschine kann nicht wissen, das es um genau den selben Beitrag geht - das müssen Sie der Suchmaschine für jeden geänderten Beitrag oder jeder geänderten Kategorie "mitteilen".

RedirectPermanent - Beitrag für Google dauerhaft verschieben

Eine einfache Möglichkeit der Suchmaschine mitzuteilen, das ein Beitrag umbenannt oder verschoben wurde, können Sie mit Hilfe der htaccess-Datei einrichten (diese Datei liegt im root-Verzeichnis Ihrer Domain). Nutzen Sie dazu den Befehl RedirectPermanent

RedirectPermanent /beitrag-alt  /beitrag-neu

Tragen Sie in der htaccess beispielsweise den Befehl oben ein, wenn beitrag-alt in beitrag-neu umbenannt wurde und es prinzipiell der gleiche Beitrag ist, nur unter anderem Namen.

RedirectPermanent /cms/beitrag-tipps  /seo/beitrag-tipps

Möchten Sie den beitrag-tipps aus dem Ordner cms in den Ordner seo verschieben, dann sollten Sie den Befehl oben nutzen, um dies der Suchmaschine mitzteilen.

robots.txt - Gelöschte Kategorien

Etwas anders verhält es sich, wenn Sie beispielsweise Kategorien plötzlich löschen und diese nicht mehr zur Verfügung stehen. in solchen Fällen können Sie die robots.txt bemühen um dies der Suchmaschine mitzuteilen.

User-agent: *
Allow: /
Disallow: /cms-diverse/
Disallow: /css/
Disallow: /octobercms/

Im Beispiel oben, wird die Suchmaschine über den Befehl Disallow angewiesen die Verzeichnisse cms-diverse, css und octobercms nicht zu durchsuchen, denn diese Verzeichnisse bzw. Strukturen sind nicht mehr existent auf der Webseite.

Umbenennungen und Verschiebungen können unterschiedliche Ursachen haben, meist sind sie dadurch bedingt, den SEO Impact für Beiträge zu verbessern. Die nachträgliche Arbeit, der Suchmaschine die neue Version beizubringen ist recht hoch und langwierig, Sie sollten daher nicht zu viele Beiträge mit einmal ändern, denn es besteht die Gefahr, das Sie den Überblick verlieren. Werten Sie zudem auch die Server-Logs aus, um zu erkennen, welche Beiträge immer noch unter den alten Such-Links durch Suchmaschinen gerufen werden. Stellen Sie diese dann nach und nach um.

Versuchen Sie auch Ihre eigene Seite und Ihre eigenen Beiträge über die Suchmaschine selbst aufzurufen und verfolgen den gefundenen Link ob diese ein valides Ergebnis liefert. Falls nicht korrigieren Sie das Ergebnis in der htaccess oder robots.txt

Passend:


So ermitteln Sie den Permalink zur Kategorie im Bludit CMS

Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie im CMS Bludit den Kategorie-Link (oft auch Permalink oder Slug genannt) zu einem Kategorie-Namen ermitteln können.

Bildlink mit Markdown Parser in Pico CMS realisiert

Mit der Markdown Syntax können Sie auch einen klickbaren Bildlink im Text eintragen. Es ist eine Schachtelung verschiedener bekannter Markdown Format-Befehle.

Markdown Bildliste im Text anlegen und Bilder referenzieren

Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie einen Bildindex in Markdown anlegen und im Texte auf diese Bilder leicht referenzieren können. Dies ist eine Erleichterung.

Eine einfache Artikel-Statistik für Bludit CMS programmieren

Mit diesem Code, können Sie eine ganz einfache Beitrags-Statistik erstellen und in einem Log-File speichern. Ermitteln Sie welcher Beitrag wie oft gelesen wird

Senden des X-Powered Header in Bludit CMS deaktivieren

Das senden des so genannten X-Powered Header kann in Bludit für ein schlechteres Ranking sorgen, zudem ist es nicht ratsam, das verwendete CMS aufzudecken

Bludit gibt SEO Informationen zum Beitrag im Backend aus

Lassen Sie sich im Bludit Backend die wichtigsten SEO Informationen zu Länge des Titels und der Beschreibung anzeigen. Passen Sie die Datei content.php an.

Ein SEO-Plugin für das Admin Backend im CMS Bludit

In diesem Beitrag zeige ich Ihnen ein SEO-Plugin für das Admin Backend, das in der Lage ist den Beitragstitel und die Metadescription zu überwachen.

So aktualisieren Sie die Sitemap bei Google und Bing

So aktualisieren Sie die sitemap.xml bei Google und Bing manuell. Zwei einfache Befehle im Browser verbessern Ihr SEO und Ranking bei den großen Suchmaschinen.

SEO-Plugin für das Dashboard Journal des CMS Bludit

Ein einfaches SEO-Plugin für Bludit CMS zu Überwachung der SEO-Eigenschaften aller Beiträge. Beitrags-Titel und die Beschreibung werden ausgewertet.

Ein einfaches Hit Counter Plugin für Pico CMS schreiben

Erstellen Sie einen einfachen Hitcounter und Besuchszähler als Pico Plugin. Dieser Counter zählt Aufrufe von Menschen oder Robots der Suchmaschinen.

SEO Automatik für konforme Überschriften Formatierung

Sie haben Probleme mit Ihrem SEO? Wer nicht! Dann kann Ihnen dieses kleine Coding helfen eine korrekte Überschriftenstruktur für Suchmaschinen zu erstellen

Was bringt Ihnen sklavisches SEO für Ihr Ranking bei Google und co?

Man liest immer "Für gutes Ranking, brauchen Sie ein gutes SEO...", doch ist das wirklich so? Wie weit bringt Sie ein sklaivisches SEO wirklich?

Beitragsdatum in Wordpress ausblenden oder doch nicht?

Suchmaschinen finden aktuelle Beiträge toll, doch lassen Sie sich nicht zu Manipulationen mit dem Beitragsdatum hinreißen, Google belohnt Ehrlichkeit.

Kommentieren Sie gut in anderen WordPress oder CMS Blogs

Damit Ihre WordPress Seite im Internet schnell bekannt wird, sollten Sie in anderen ähnlich gelagerten Blogs kommentieren und Ihre Seite ausreichend vernetzen.


Meta: Instagram CMSWorkbench.de GIMP-Handbuch.de Kontakt Impressum Datenschutz