Logo

Ein Beitragsmenü ohne Plugin in Pico CMS realisieren


Für die Einbindung eines Menüs gibt es kostenlose Plugins, Sie können dies auch mit Mitteln des Templates umsetzen und verzichten auf unsichere Plugins

Original Canon PG-540 CL-541 Set mit 2 Tintenpatronen für Pixma

Original Canon PG-540 CL-541 Set mit 2 Tintenpatronen für Pixma - ❤ Original Canon Tintenpatronen für Ihren PIXMA Farbdrucker-Drucker. Hinweis

kaufen...
Automad Bludit Coast GetSimple GRAV Handlebars Java PHP Pico Smarty Templating Typemill WonderCMS WordPress yamlCMS

Das bekannte Pico CMS Plugin PicoPagesList.php ist in der Lage die Beiträge des aktuellen Ordners in dem sich der Leser befindet als Menü anzuzeigen. Jedoch ist dies mit wenigen Codezeilen auch ohne Plugin einfach umsetzbar.

008  {% set tmp = current_page.id %}
009  {% set path = "" %}
010
011  {% for key in tmp|split('/',-1) %}
012      {% set path = [path, key, '/']|join %}
013  {% endfor %}
014
015  <h3>Weitere Beiträge</h3>
016  <hr>
017  <a href="{{base_url}}">home</a><br>
018
019  {% for page in pages(path, depth=0)|sort_by("time")|reverse if not page.hidden  %}
020      <a href="{{ page.url }}">{{ page.title }}</a><br>
021  {% endfor %}

Anzeige der Beiträge des aktuellen Ordners ohne Pico-Plugin (basierend auf dem angezeigten Beitrag)

Das Coding oben ermittelt anhand des aktuell angezeigten Beitrags die URL ab dem Ordner content und teilt diese am "/"-Trenner in eine iterierbares Array auf und entfernt zudem den wenig nützlichen Beitragsnamen am Ende der URL (-1). In Zeile 12 wird jedes einzelne Element des Arrays per Twig-join konkatiniert. Somit steht der Name des Ordners für die for-Schleife (Zeile 19) zur Verfügung und kann wie in den vielen Codebeispielen des Pico-Projektes verwendet werden.

Möchten Sie zum aktuellen Ordner auch noch den Inhalt der enthaltenen Unterordner mit anzeigen, dann sollten Sie statt depth=0 den Wert auf depth=1 anpassen.

Passend:


Die Breadcrump Navigation in Automad CMS individuell anpassen

Passen Sie die beliebte Breadcrump Navigation in Ihrer Webseite an eigene Wünsche an. Versuchen Sie den Codeschnipsel des Beitrags und werten Ihren Blog auf.

Step Back Template Navigation für Pico CMS entwickeln

Möchten Sie einen Zurück-Button in jedem Beitragsverzeichnis im PICO CMS implementieren, dann lesen Sie diesen Beitrag und nutzen das folgende Coding.

Menüs in Pico CMS Top-Level vs Sub-Level Navigation

Top-Level vs Sub-Level Menüs in Pico CMS. Zeigen Sie immer die oberen Menüebene oder die aktuell untergeordneten Menüebene an. Mit diesem Code geht es

Schalten Sie den Seitenpaginator im Bludit Template ein

Aktivieren Sie den Seiten Paginator auch für das Theme Alternative, um beizu viel angezeigten Beiträgen auf die nächste Seite blättern zu können.


Meta: Instagram CMSWorkbench.de GIMP-Handbuch.de Kontakt Impressum Datenschutz