Eigene config.yml Parameter

Erzeugen Sie benutzerdefinierte Variablen für Ihr Pico Theme und Template, die Sie zentralisiert nutzen können.

Möchten Sie im Pico CMS eigene Config-Parameter anlegen, die Sie dann in Ihren Templates nutzen können, dann müssen Sie die Datei config.yml anpassen. Ändern Sie daher die Datei:

/config/config.yml

und geben dort ein neues Key-Value Paar ein, für eine Footer-Angabe beispielweise etwa so:

my_footer: a PICO based Theme by Oliver Lohse © CMSWorkbench.de

Ab sofort können Sie die Templatevariable my_footer:

{{ config.my_footer }}

in Ihren Pico-Templates nutzen und einen kleinen Texteintrag in der Fußzeile anzeigen lassen. Das Pico CMS Framework ersetzt alle Stellen Ihres Templates mit dem Inhalt der my_footer Variablen.

Dieser Mechanismus ist in etwa mit den so genannten Custom Fields in vielen anderen CMS wie WordPress oder Bludit vergleichbar, in denen der Anwender weitere individuelle Felder mit eigenen Inhalten vorgeben kann, die das Framework oder Theme verarbeitet.

CSS - Das Buch für den Webentwickler in der neuen Auflage. Hier findet sich das vollständige Wissen zu CSS und Co. in einem Band. Einsteiger erhalten eine fundierte Einführung, professionelle Webentwickler einen Überblick über alle CSS-Technologien und Praxislösungen für CSS-Layouts sowie Tipps, um aus dem täglichen Webeinerlei herauszukommen. Zahlreiche aktuelle Themen wie HTML5 und CSS3, CSS-Transitions, objektorientiertes CSS, JavaScript-Fallbacks, Responsive Webdesign mit CSS sowie viele Praxisbeipiele machen das Buch zu einem unentbehrlichen Werk für die tägliche Arbeit.

Über Amazon unterstützen

lesen...

© CMSWorkbench.de

config parameter setup attribut

about me

About me

Mein Name ist Oliver Lohse. Ich bin diplomierter Wirtschafts-Informatiker und Organisations-Programmierer in verschiedenen Programmier-Sprachen und Markup-Dialekten, z.B. Java, JEE, COBOL, PHP, Python, MySQL, HTML, CSS, ANSI C, Lisp, Rexx, JavaScript, Scheme, ActionScript 2.0, Maschinensprache, Assembler und JCL. Seit mehr als 24 Jahren arbeite ich als Entwickler in einem großen Softwareunternehmen für Versicherungen in Hannover Niedersachsen und seit etwa 37 Jahren im EDV-Sektor mit wechselnden Aufgaben.