Ein Beitragsmenü ohne Plugin realisieren - Pico CMS

Für die Einbindung eines Menüs gibt es kostenlose Plugins, Sie können dies auch mit Mitteln des Templates umsetzen und verzichten auf unsichere Plugins

SEO

SEO - Die Suchmaschinen-Optimierung ist eine der wichtigsten Disziplinen im Online-Marketing. Wenn es Ihnen darum geht, für Ihre Webseite oder Ihren Webshop ein Top-Ranking in den SERPs zu erzielen, müssen Sie wissen, wie Suchmaschinen ticken und welche Stellschrauben Sie wie einstellen. Sebastian Erlhofers SEO-Handbuch ist für Ihre SEO-Ausbildung ein wichtiger Begleiter und ein Quell an Wissen, aus dem Sie Praxiswissen und Profitipps schöpfen. (*

kaufen...

Das bekannte Pico CMS Plugin PicoPagesList.php ist in der Lage die Beiträge des aktuellen Ordners in dem sich der Leser befindet als Menü anzuzeigen. Jedoch ist dies mit wenigen Codezeilen auch ohne Plugin einfach umsetzbar.

008  {% set tmp = current_page.id %}
009  {% set path = "" %}
010
011  {% for key in tmp|split('/',-1) %}
012      {% set path = [path, key, '/']|join %}
013  {% endfor %}
014
015  <h3>Weitere Beiträge</h3>
016  <hr>
017  <a href="{{base_url}}">home</a><br>
018
019  {% for page in pages(path, depth=0)|sort_by("time")|reverse if not page.hidden  %}
020      <a href="{{ page.url }}">{{ page.title }}</a><br>
021  {% endfor %}

Anzeige der Beiträge des aktuellen Ordners ohne Pico-Plugin (basierend auf dem angezeigten Beitrag)

Das Coding oben ermittelt anhand des aktuell angezeigten Beitrags die URL ab dem Ordner content und teilt diese am "/"-Trenner in eine iterierbares Array auf und entfernt zudem den wenig nützlichen Beitragsnamen am Ende der URL (-1). In Zeile 12 wird jedes einzelne Element des Arrays per Twig-join konkatiniert. Somit steht der Name des Ordners für die for-Schleife (Zeile 19) zur Verfügung und kann wie in den vielen Codebeispielen des Pico-Projektes verwendet werden.

Möchten Sie zum aktuellen Ordner auch noch den Inhalt der enthaltenen Unterordner mit anzeigen, dann sollten Sie statt depth=0 den Wert auf depth=1 anpassen.


Tags:
Datum: 30.11.2021
Autor: Oliver Lohse
WordPress Easy - Redaktion

About me

Mein Name ist Oliver Lohse. Ich bin diplomierter Wirtschafts-Informatiker und Organisations-Programmierer in verschiedenen Programmier-Sprachen und Markup-Dialekten, z.B. Java, JEE, COBOL, PHP, Python, MySQL, HTML, CSS, ANSI C, Lisp, Rexx, JavaScript, Scheme, ActionScript 2.0, Maschinensprache, Assembler und JCL. Seit mehr als 24 Jahren arbeite ich als Entwickler in einem großen Softwareunternehmen für Versicherungen in Hannover Niedersachsen und seit etwa 37 Jahren im EDV-Sektor mit wechselnden Aufgaben.