Eigener Schriftfont

Der Einsatz eigener Schriftfonts individualisiert Ihren Webauftritt, daher ist dieses Thema ein Dauerbrenner im Internet.

Einer der aktuell beliebtesten Schriftfonts im Web ist zweifelsohne Roboto. Möchte man diesen für seine Webseite nutzen, dann kann man ihn aus der Google-Bibliothek laden. Auf Grund des schlechten Rufs von Google, möchte dies aber nicht jeder, daher besteht die Möglichkeit den Font auch manuell einzubinden.

Zunächst müssen Sie den Schriftfont aus dem Web beschaffen, es gibt viele kostenlose Quellen zu diesem Font. Laden Sie ihn als TTF-Datei herunter, z.B. roboto-light.ttf und laden Sie diesen auf Ihren Webspace der Domain hoch.

Im nächsten Schritt müssen Sie das StyleCheet definieren, in etwa so:

@font-face {
    font-family: 'roboto';
    src:         url('roboto-light.ttf');
}

Mein Schriftfont liegt im Ordner styles, in dem sich auch meine CSS-Vorgaben befinden, also muss keine weitere Pfadangabe gemacht werden. Ab diesem Zeitpunkt können Sie den Schriftfont ganz regulär wie jeden anderen Font im CSS handhaben:

body {
    color:       #333333;
    font-family: roboto, sans-serif;
    font-size:   1.1em;
    line-height: 1.6em;
}

Binden Sie den Font mit den üblichen CSS-Mitteln über die fant-family ein, geben Sie ihm eine Farbe und eine Größe.

JavaScript

JavaScript - Möchten Sie sich für Ihren Job oder Ihr Studium einen Vorteil verschaffen und objektorientiertes Programmieren lernen? Wollen Sie Ihre eigenen Codes schreiben, auch wenn Sie noch keine Ahnung von Programmiersprachen haben? Brauchen Sie eine Schritt-für Schritt Anleitung, mit der Sie mühelos Ihre ersten eigenen Befehle in Java erstellen können? (*

lesen...

© CMSWorkbench.de

about me

About me

Mein Name ist Oliver Lohse. Ich bin diplomierter Wirtschafts-Informatiker und Organisations-Programmierer in verschiedenen Programmier-Sprachen und Markup-Dialekten, z.B. Java, JEE, COBOL, PHP, Python, MySQL, HTML, CSS, ANSI C, Lisp, Rexx, JavaScript, Scheme, ActionScript 2.0, Maschinensprache, Assembler und JCL. Seit mehr als 24 Jahren arbeite ich als Entwickler in einem großen Softwareunternehmen für Versicherungen in Hannover Niedersachsen und seit etwa 37 Jahren im EDV-Sektor mit wechselnden Aufgaben.