Senden des X-Powered Header in Bludit CMS deaktivieren

Das senden des so genannten X-Powered Header kann in Bludit für ein schlechteres Ranking sorgen, zudem ist es kritisch der Außenwelt mitzuteilen mit welchem CMS Sie arbeiten. Dieser Beitrags zeigt Ihnen, wie Sie diesen deaktivieren.

Der X-Powered Header für Bludit macht kenntlich mit welchem System (CMS) die Webseite arbeitet. Diese Information wird im URL Header mitgesendet und kann einige SEO-Tools dazu veranlassen das Ranking herabzusetzen. Die Vorgaben dazu befinden sich in der folgenden Datei:

/bl-kernel/boot/rules/99.header.php

In dieser Datei finden Sie die folgende Zeile:

header('X-Powered-By: Bludit');

Wenn Sie mögen, können Sie dort ein eigenes CMS-System eintragen, um die Herkunft zu verschleiern oder Sie entfernen die Zeile vollständig aus dieser Datei.

Weiterhin kann auch in der php.ini folgendes dazu eingetragen werde, um das Senden des Headers zu unterbinden:

expose_php = off

PHP 8 und MySQL - Hier finden Sie einen leichten, fundierten Einstieg in die Webentwicklung mit PHP und seine Sprachgrundlagen. Erfahrenen PHP-Entwicklern bietet das Buch jede Menge Infos zu den fortgeschrittene Themen von PHP 8. Das Besondere dabei ist die Mischung aus Theorie und Praxis mit zahlreichen Code- und Anwendungsbeispielen. So lernen Sie professionelle Arbeitsweisen und nützliche Werkzeuge für die PHP-Entwicklung kennen.

Über Amazon unterstützen

lesen...

© CMSWorkbench.de

xpowered header seo sicherheit

about me

About me

Mein Name ist Oliver Lohse. Ich bin diplomierter Wirtschafts-Informatiker und Organisations-Programmierer in verschiedenen Programmier-Sprachen und Markup-Dialekten, z.B. Java, JEE, COBOL, PHP, Python, MySQL, HTML, CSS, ANSI C, Lisp, Rexx, JavaScript, Scheme, ActionScript 2.0, Maschinensprache, Assembler und JCL. Seit mehr als 24 Jahren arbeite ich als Entwickler in einem großen Softwareunternehmen für Versicherungen in Hannover Niedersachsen und seit etwa 37 Jahren im EDV-Sektor mit wechselnden Aufgaben.