Verwandte Beiträge 1

Teil 1 - Mit nur wenigen Handgriffen zeigen Sie verwandte Beiträge unter Ihrem Post an. Dank der exzellenten Dokumentation des Bludit-Projektes fast ein Kinderspiel.

Wie im Internet oft vom Leser erwartet und mittlerweile zum Quasistandard geworden, erscheinen unterhalb eines Beitrags ähnliche Beiträge. Gesteuert werden kann dieser Mechanismus über die geniale Erfindung der Schlagwörter (Tags). In der wirklich excellenten Dokumentation (https://docs.bludit.com/en/dev-snippets/tags) des CMS Bludit findet man dazu zwei wesentliche Codeschnipsel, die theoretisch ineinander geschachtelt werden können - doch Achtung, es gibt ein kleines Problem damit.

001  name();
010
011    // Print the pages title related to the tag "example"
012    foreach ($tag->pages() as $pageKey) {
013    $page = new Page($pageKey);
014    echo $page->title();
015    }
016  ?>

Beiträge mit dem Tag "example" anzeigen (erstes Codeschnipsel aus der Doku)

Das oben gezeigte Codesegment liest alle Seiten (Posts) in denen das Schlagwort "example" gesetzt wurde. Das ist schon mal die halbe Miete. Sie müssen jetzt nur noch realisieren, das das feste Schlagwort "example" durch das tatsächliche Schlagwort des aktuell angezeigten Beitrags ersetzt wird. Dafür kommt das folgende Codeschnipse aus der hervorragenden Bludit-Doku ins Spiel.

001  <?php
002    $returnsArray = true;
003
004    $items = $page->tags($returnsArray);
005
006    foreach ($items as $tagKey=>$tagName) {
007      echo $tagName;
008    }
009  ?>

Tag(s) des aktuellen Beitrags lesen (zweites Codebeispiel aus der Doku)

Die Zeile 003 des ersten und die Zeile 007 des zweiten Codeschnipsels sind also die Verbindungsstellen, um beide Scripte miteinander zu verbinden. Diese beiden Scripte habe ich zum folgenden Codeschnipsel zusammengefügt.

001  <?php
002    $returnsArray = true;
003    $items = $page->tags($returnsArray);
004    foreach ($items as $tagKey=>$tagName) {
005      //echo $tagName;
006          
007      $tagKey = strtolower($tagName);
008      //$tagKey = 'example';
009      $tag = getTag($tagKey);
010      echo '<p>Schlagwort: ' . $tag->name().'</p>';
011      foreach ($tag->pages() as $pageKey) {
012        $page = new Page($pageKey);
013        echo '<p><img src='.$page->coverImage().' style="width: 120px; float: left; margin-right: 15px;">';
014        echo '<h3>'.$page->title().'</h3>';
015        echo $page->description();
016        echo '<a href='.$page->permalink().'> mehr...</a></p>';
017      }       
018    }     
019  ?>

Der Match aus beiden Codeschnipseln

Aber es gibt hier ein kleines undokumentiertes Problem auf das ich selbst erst nach einigen Analysen gestoßen bin. Das simple übertragen in Zeile 007 ala $tagKey = $stagName funktioniert nicht, bzw. das Script arbeitet etwas unzuverlässig. Die Ursache ist, das $tagKey die Schlagwörter zwingend als LowerCase benötigt. Es reicht also aus den Return-Wert aus $tagName zuvor mit strtolower() in Kleinbuchstaben umzuwandeln - dann klappts auch mit dem Nachbarn.

Das Beispiel zeigt bei Einbindung in das Script page.php des Theme, unterhalb des Posts alle verwandten Beiträge in denen ebenfalls die Schlagwörter gesetzt wurden.

Optional: Das Script zeigt allerdings auch den aktuell angezeigten Post mit an, dies können Sie durch eine einfache if-Abfrage umgehen, dadurch zeigt das Script alle Beiträge die nicht der aktuell angezeigte sind - Ihr wißt was ich meine.

Das Codeschnipsel funktioniert nur sinnvoll, wenn jeder Beitrag nur ein Schlagwort besitzt. Tauchen mehrere Schlagworte in einem Beitrag auf, die auch mehrfach in einem anderen Beitrag enthalten sind, werden diese auch mehrfach angezeigt. Das Codesegment sollte daher noch um einen Filter (Sort) erweitert werden, welcher doppelte Nennungen entfernt. Dies zeige ich im folgenden Beitrag.

Und im übrigen, sind Punkte und Leerzeichen in Tags verboten und können zu Problemen führen! Auch gleichnamige Beiträge müssen vermieden werden, da sie als doppelt gewertet werden.

Wählen Sie Schlagworte mit bedacht und überfrachten Sie den Beitrag nicht mit unsinnigen Tags, die teilweise überhaupt nicht im Text vorkommen. Zwei bis drei Schlagworte reichen schon aus.

Auch interessant, die Webseite des Bludit-Entwicklers Diego Najar: https://varlogdiego.com/

CSS - Das Buch für den Webentwickler in der neuen Auflage. Hier findet sich das vollständige Wissen zu CSS und Co. in einem Band. Einsteiger erhalten eine fundierte Einführung, professionelle Webentwickler einen Überblick über alle CSS-Technologien und Praxislösungen für CSS-Layouts sowie Tipps, um aus dem täglichen Webeinerlei herauszukommen. Zahlreiche aktuelle Themen wie HTML5 und CSS3, CSS-Transitions, objektorientiertes CSS, JavaScript-Fallbacks, Responsive Webdesign mit CSS sowie viele Praxisbeipiele machen das Buch zu einem unentbehrlichen Werk für die tägliche Arbeit.

Über Amazon unterstützen

lesen...

© CMSWorkbench.de

post beitrag untergeordnet tag

about me

About me

Mein Name ist Oliver Lohse. Ich bin diplomierter Wirtschafts-Informatiker und Organisations-Programmierer in verschiedenen Programmier-Sprachen und Markup-Dialekten, z.B. Java, JEE, COBOL, PHP, Python, MySQL, HTML, CSS, ANSI C, Lisp, Rexx, JavaScript, Scheme, ActionScript 2.0, Maschinensprache, Assembler und JCL. Seit mehr als 24 Jahren arbeite ich als Entwickler in einem großen Softwareunternehmen für Versicherungen in Hannover Niedersachsen und seit etwa 37 Jahren im EDV-Sektor mit wechselnden Aufgaben.