Quicklinks im Admin Dashboard entfernen - Bludit CMS

Wenn Sie die Quicklinks im Bludit CMS Dashboard stören, können Sie diese ganz einfach in der View dashboard.php des Admin Backends deaktivieren oder entfernen

WordPress 5 Das Praxisbuch

WordPress 5 Das Praxisbuch - WordPress ist weltweit das beliebteste CMS-Tool. Dieses Buch führt Sie in die Welt der Blogs ein, ohne Programmierkenntnisse vorauszusetzen. Verschiedene Arten von Blogs, passende Themes sowie hilfreiche Plugins werden vorgestellt, das Erstellen von Beiträgen und der Umgang mit Bildern beschrieben. Sie erfahren wichtige Details zu Kommentaren, Newslettern, Abonnenten sowie zum Administrationsbereich. Wertvolle Tipps zur Suchmaschinenoptimierung runden das Werk ab. Der Titel ist für Anfänger und Fortgeschrittene zum Lernen und Nachschlagen geeignet. Ein Buch aus der Praxis für die Praxis. (*

kaufen...

Entfernen Sie die Quicklinks im Adminbackend des Bludit CMS

Die drei Quicklinks im Admin-Backend nehmen relativ viel Platz ein und sind meist ungenutzt. Sie können den Platz besonders dann wertvoller nutzen, wenn Sie Plugins im Dashboard laufen haben und diese weiter nach oben rutschen sollen.

Quicklinks im Bludit CMS Backend Quicklinks im Bludit CMS Backend

Für diese sehr triviale Anpassung müssen Sie eine Admin-View im gleichnamigen Verzeichnis des Kernels ändern - die View dashboard.php.

dashboard.php

Sie können die folgenden Zeilen in der Datei:

bl-kernel/admin/views/dashboard.php

entweder entfernen oder mittels HTML-Kommentar (<!-- ... -->) ab Zeile 96...117 (Bludit 3.13.1) deaktivieren.

Remove Quicklinks in Bludit CMS Dashboard Remove Quicklinks in Bludit CMS Dashboard

Sofern Sie diese Quicklinks später doch benötigen, können Sie diese Zeilen wieder aktivieren, indem Sie den HTML-Kommentar entfernen und die Quicklinks stehen dann wieder im Admin Backend des Bludit CMS zur Verfügung.

Quicklinks im Bludit CMS Backend entfernt Quicklinks im Bludit CMS Backend entfernt

Haben Sie die Anpassung gespeichert und auf Ihren Webserver übertragen, dann sollten Sie in etwa das Bild oben in Ihrem Admin-Backend sehen können. Das Plugin SEO-Check rückt beispielsweise weiter nach oben und Sie erkennen schneller auffällige Beiträge die Sie überarbeiten sollten.

Profitipp - Wenn Sie den freien Editor jEdit nutzen, können Sie die Datei direkt von Ihrem Desktop-PC auf dem Webserver via FTP bearbeiten, Sie speichern die Änderung sofort auf dem Weblaufwerk und ersparen sich die zeitaufwändige Übertragung mit einem separaten FTP-Client.


Tags: Quicklinks • Links • Dashboard • Backend • Admin • jEdit
Datum: 15.12.2021
Autor: Oliver Lohse

Weitere passende Artikel

_____

Admin URL in Automad CMS für mehr Sicherheit verbergen - Automad CMS

Admin • URL • verbergen • verstecken • Login
Verringern Sie den Angriffsvektor auf das Admin-Backend in Automad CMS und erhöhen die Sicherheit. Verbergen Sie die bekannte Admin-URL zum Dashboard.
Aus Sicherheitsgründen, sollten Sie die bekannte Standard Admin-URL unkenntlich machen oder verstecken, denn jeder Besucher kann den Admin-Login aufrufen.
In diesem Bludit Tutorial zeige ich Ihnen wie Sie einen Edit-Button im Frontend einblenden, sofern Sie angemeldet sind, um Beiträge sofort editieren zu können
Nach der Installtion des CMS Bludit können Sie das Admin Backend aufrufen, um eigenen Content zu erzeugen - melden Sie sich mit dieser URL am Blog an
Soll Ihr Plugin auf Events im Admin-Backend reagieren, dann müssen Sie es an einen Admin Controller hängen, um Daten im Backend verarbeiten zu können.
Aus Sicherheitsgründen können Sie den Zugriff auf das Backend von GetSimple abschalten. Deaktivieren Sie den Zugriff auf den Login des Admin Backends.
Ändern und verstecken Sie die Admin URL, um das Ausspionieren Ihres Accounts oder der Redakteure und Admins auf die Webseite effektiv zu unterbinden.
WordPress Easy - Redaktion

About me

Mein Name ist Oliver Lohse. Ich bin diplomierter Wirtschafts-Informatiker und Organisations-Programmierer in verschiedenen Programmier-Sprachen und Markup-Dialekten, z.B. Java, JEE, COBOL, PHP, Python, MySQL, HTML, CSS, ANSI C, Lisp, Rexx, JavaScript, Scheme, ActionScript 2.0, Maschinensprache, Assembler und JCL. Seit mehr als 24 Jahren arbeite ich als Entwickler in einem großen Softwareunternehmen für Versicherungen in Hannover Niedersachsen und seit etwa 37 Jahren im EDV-Sektor mit wechselnden Aufgaben.