Das Admin Dashboard in Automad verbergen verstecken - Automad CMS

Aus Sicherheitsgründen sollten Sie unbedingt das Admin-Backend (Dashboard) gegen den Zugriff Dritter schützen, denn es ist ein öffentlich bekannter Pfad.

CSS von Animation bis Responsiv

CSS von Animation bis Responsiv - Das Buch für den Webentwickler in der neuen Auflage. Hier findet sich das vollständige Wissen zu CSS und Co. in einem Band. Einsteiger erhalten eine fundierte Einführung, professionelle Webentwickler einen Überblick über alle CSS-Technologien und Praxislösungen für CSS-Layouts sowie Tipps, um aus dem täglichen Webeinerlei herauszukommen. Zahlreiche aktuelle Themen wie HTML5 und CSS3, CSS-Transitions, objektorientiertes CSS, JavaScript-Fallbacks, Responsive Webdesign mit CSS sowie viele Praxisbeipiele machen das Buch zu einem unentbehrlichen Werk für die tägliche Arbeit. (*

kaufen...

Verbergen oder verstecken Sie das Automad Admin-Dashboard vor Angreifern. So einfach geht es in diesem Beitrag, es sind nur ein paar Klicks.

Um die Sicherheit zu verbessern und um den Zugriffsschutz für das Admin-Backend des CMS Automad zu verbessern, kann das Dashboard verborgen werden. Für diese Anpassung ist nur eine Zeile nötig, ändern Sie daher die Datei:

../config/config.json

Geben Sie für die Konstante AM_PAGE_DASHBOARD eine neue URL ein, zum Beispiel "haarersatz".

"AM_PAGE_DASHBOARD": "/haarersatz",

Speichern Sie die Datei ab und starten den Webauftritt Ihrer Domain, das Dashboard ist ab sofort unter domain.de/haarersatz" erreichbar statt wie zuvor unter domain.de/dashboard.

Ab der Version 1.5 müssen Sie die Zeile am Ende der JSON-Datei einfach anhängen, bitte achten Sie auf die Kommasetzung.


Tags:
Datum: 30.11.2021
Autor: Oliver Lohse
WordPress Easy - Redaktion

About me

Mein Name ist Oliver Lohse. Ich bin diplomierter Wirtschafts-Informatiker und Organisations-Programmierer in verschiedenen Programmier-Sprachen und Markup-Dialekten, z.B. Java, JEE, COBOL, PHP, Python, MySQL, HTML, CSS, ANSI C, Lisp, Rexx, JavaScript, Scheme, ActionScript 2.0, Maschinensprache, Assembler und JCL. Seit mehr als 24 Jahren arbeite ich als Entwickler in einem großen Softwareunternehmen für Versicherungen in Hannover Niedersachsen und seit etwa 37 Jahren im EDV-Sektor mit wechselnden Aufgaben.