CMS - Workbench | DE


Templating and Coding for CMS (WordPress, Bludit, Automad, Typesetter, GetSimple, Pico and more)


Pico CMS Metainformationen

So legen Sie die wichtigen Metadaten eines Pico-Beitrags an.

Alle Beiträge im CMS Pico besitzen Metainformationen, die für die korrekte Funktionsweise wichtig sind. In den Metadaten legen Sie wichtige Dinge wie das zu verwendende Template fest oder hinterlegen Titel, Anleser oder Autor des Beitrags.

In etwa sehen die Metadaten wie folgt aus:

---
Title:       Titel des Beitrags
Author:      Name des Autors
Date:        Beitragsdatum YYYY.MM.DD
Robots:      noindex,nofollow
Template:    mit welchem Template gerendert werden soll
hidden:      ist der Post sichtbar oder nicht
Description: Eine kurze Beschreibung bzw. der Anleser
---
Es folg der beliebige Beitragstext als Markdown...

Der Metabereich wird zwingend mit Hilfe dreier Bindestriche '---' geklammert. Der gesamte Inhalt ist dann später über die Templatevariable {{ meta.* }} ansprechbar. Die Reihenfolge ist im übrigen nicht vorgegeben, sodass es sinnvoll scheint, die etwas längere Description: an das Ende des Metabereichs zu legen.

Beispielsweise können Sie die Daten in einem Template wie folgt auslesen:

{{ meta.author }}
{{ meta.title }}
{{ meta.date }}
{{ meta.* }}

usw...

02.01.2021 • Pico • Pico Meta Metainfo


Oliver Lohse - Ich bin diplomierter Wirtschafts-Informatiker und Organisations-Programmierer in verschiedenen Sprachen bzw. Markup-Dialekten, z.B.: Java, JEE, COBOL, PHP, Python, MySQL, HTML, CSS, ANSI C, Lisp, Rexx, JavaScript, Scheme, ActionScript 2.0, Maschinensprache, Assembler und JCL. Seit mehr als 22 Jahren arbeite ich in einem grossen Softwareunternehmen in Niedersachsen. Sie sehen auf dieser Seite mein eigens für Bludit CMS entwickeltes Theme "Reaktor-Block IV".

Kontakt: Κontakt@Οliver-Lohse.de


Empfehlungen:



Counter Plugin für Pico CMS

Erstellen Sie einen einfachen Hitcounter als Pico CMS Plugin.

mehr...

Eigene Config-Parameter

Erzeugen Sie benutzerdefinierte Variablen für Ihr Pico Theme und Template, die Sie zentralisiert nutzen können.

mehr...

Ein Counter im Twig-Template

Zählen Sie imTwig-Template Variablen hoch oder runter, um das Templating zu steuern.

mehr...

Einfaches Pico Plugin schreiben

Ein Codingbeispiel eines Pico Plugins zum Verständnis der Wirkungsweise.

mehr...

Headless CMS

Headless CMS liegen im Trend, denn diese Webseiten sind besonders sicher, da kein Admin Backend existiert.

mehr...

Pico CMS erster Start

Dieser Beitrag zeigt Ihnen wie einfach die Installation und Inbetriebnahme eines PICO CMS ist. Es sind nur wenige Handgriffe.

mehr...

Pico Step Back

Möchten Sie einen Zurück-Button in jedem Beitragsverzeichnis im PICO CMS implementieren, dann lesen Sie diesen Beitrag.

mehr...

Plugin: PicoPagesList.php

Der Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie mit Hilfe des PicoPagesList.php Plugins weitere Beiträge des aktuellen Ordners anlisten.

mehr...

Standard Meta-Infos

Das Pico CMS bietet bereits eine ganze Menge an Meta-Attributen, eine vollständige Liste zeigt dieser Beitrag.

mehr...

page.php Metadaten aktivieren

mehr...



CMS Workbench

Hilfreiche Tipps, Tricks, Codings und Codeschnipsel, die im Rahmen der Entwicklung, Weiterentwicklung und Templatings zum Thema CMS immer wieder benötigt werden - aus verschiedenen Sprachdialekten wie Java, JavaScript, PHP, Python und anderen.